12. März 2010

„wir leben in einer zeit, in der weltgeschehnisse schlag auf schlag folgen, wo in einem jahr sich mehr entwickelt als früher in ganzen dezennien.“

aus: schattenbilder auf einer reise in den harz, h.c. andersen (1831)

  1. Ich bin ja total begeistert von dem Buch. Ich hab es zweimal gelesen schon, allerdings erschließen sich viele Einzelheiten auch erst beim zweiten Lesen. Gestoßen bin ich damals darauf, als ich mal etwas über das Leben von Andersen nachgelesen habe, nachdem ich mal wieder seine Märchen las.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.