■ notizen /// drei gute dinge // woche 49

im sinne aller guten dinge …   01 INSTAGRAM AUSZEIT Kurzentschlossen, ohne den einen konkreten Anlass, habe ich meine Tür auf Instagram geschlossen. Vielleicht öffne ich sie im Frühjar wieder. Vielleicht auch nicht. Jetzt gerade, fühlt es sich gut besser an. Ohne.   02 ROSE AUSLÄNDER Noch bist du da Wirf deine Angst in die … Weiterlesen

■ notizen /// drei gute dinge // woche 37

im sinne aller guten dinge …   01 STILLE Allein zuhaus arbeiten findet in der Regel von sich aus in Stille statt. Mir ist jedoch in der letzten Zeit aufgefallen wie häufig ich in meinem Tag unbedacht Audio-Untermalung suche. Dann läuft Musik, das Radio oder ein Podcast. Meist noch mit Bedacht gewählt, aber irgendwann verkommend … Weiterlesen

■ notizen /// drei dinge // woche 16

im sinne aller guten dinge … 01 Ray Bradbury die vergangene woche habe ich mehr oder weniger krank im bett verbracht. an meiner seite – neben anderen – Ray Bradbury – Zen in der Kunst des Schreibens. die ersten essays erinnerten mich an all die geschichten und erzaehlungen Bradburys, die ich bereits gelesen habe und … Weiterlesen

■ notizen /// woche 32

getan: eine denkpause fuer bastisrike ausgerufen geklickt: creative live gesehen: Patti Smith: Dream of Life via mubi gehoert: Sabrinas podcast Make Prints 03 – Marie von Villiez gelesen: “Verletzlichkeit macht stark” Brené Brown gefreut: ueber analoge post (danke Katrin & Anna) gemacht: einen frischen vorrat koerperbutter gemocht: Brené Brown im interview mit Chase Jarvis vermisst: … Weiterlesen

■ notizen /// inspiration // astrid

ihre kriegstagebuecher waren neben anderem urlaubslektuere … in der ard mediathek findet sich zur zeit eine ndr doku (regie: kristina lindström), die den blick nochmal erweitert danke Judith <3