Site Meter

kategorie: business


■ notizen /// woche 33 21.08.2017 - 08:38 uhr

bastisRIKE Web-Etiketten

getan: endlich die „Über bastisRIKE“ seite neu formuliert

geklickt: Sascha Lobos Debatten-Podcast

gesehen: John Lennon: Live in New York City 1972 via arte

gehoert: Heiko Maas im podcast interview bei Hotel Matze

gelesen: „Authentisch leben“ Erich Fromm

gefreut: ueber die ueberraschende lieferung der web-etiketten fuer neue bastisRIKE produkte

gemacht: neue papierschnitte

gemocht: den nahenden herbst morgens bereits zu riechen

vermisst: ruhe im kopf

gesucht: –

4 kommentare, kategorien: blog, inspirational people, music, products, textile design

■ notizen /// objekt.01 // apartment therapy 16.08.2017 - 07:51 uhr

bastisRIKE's "objekt.01" @ Debbie Carlos via apartment therapy
bastisRIKE’s objekt.01 via apartment therapy House Tour: „A Creative Couple Embraces the Slow Life in Michigan“

Image credit: Diana Liang

keine kommentare, kategorien: business, press, products

■ notizen /// shop // faq / the grid Webdecke 3.08.2017 - 17:34 uhr

neu in den shop faqs:

Frage: Warum ist die Decke nicht zertifiziert, obwohl sie aus Biobaumwolle gefertigt ist?
Es ist richtig, dass die Decke zwar aus 100% Baumwolle aus kontrolliertem Anbau gefertigt ist, selbst aber kein Zertifikat trägt. Das erklärt sich wie folgt:
Sowohl die Garne als auch die verarbeitende Weberei sind nach dem weltweit führenden Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern zertifiziert. Dieser Standard definiert auf hohem Niveau zum einen die Einhaltung von Sozialkriterien und zum anderen die umwelttechnischen Anforderungen entlang der gesamten textilen Produktionskette.
Und genau hier findet sich der Haken. Denn bastisRIKE selbst ist nicht zertifiziert. Der Kostenaufwand der Zertifizierung und der damit einhergehenden jährlichen Kontrolle ist für mein kleines Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt leider einfach nicht tragbar. In der Kostenaufstellung wird seitens des Standards leider kein Unterschied zwischen Kleinst- und Großunternehmen gemacht. Somit ist das letzte Glied der Produktionskette unzertifiziert und das ist zugleich der Grund weswegen ich die Decke nicht mit dem Zertifikat kennzeichnen darf. Dabei ist es egal, dass ich die Decke selbst nicht mehr bearbeite, sondern leglich verpacke und versende.
Aufgrund der strengen Vorschriften darf ich zudem weder die zertifizierte Produktion in der Artikelbeschreibung erwähnen, noch darf ich mit der Benennung des angewendeten Standards oder der Abbildung des dazugehörigen Logos werben.

nachtrag:

Wardrobe Revolution Guide (kostenloser guide des kunstkinder mags, u.a. mit VON „C“ WIE CHEMIKALIEN BIS „Z“ WIE ZERTIFIZIERUNGEN)

greenpeace einkaufsratgeber fuer giftfreie kleidung

Fairarscht: Wie Wirtschaft und Handel die Kunden für dumm verkaufen von Sina Trinkwalder

keine kommentare, kategorien: #thegridblanket, business, products, questions, shop

■ notizen /// presse // brigitte mom 1/2017 15.03.2017 - 10:38 uhr

bastisRIKE THE GRID BLANKET baby edition

die THE GRID babydecke in der aktuellen Brigitte MOM 1/2017 … ❤lichen dank an Nelly Mager (styling), Julia Hoersch (Fotografie), Brigitte MOM und wonneproppen Max …

keine kommentare, kategorien: #thegridblanket, business, press

■ notizen /// adventskalender // dezember 06 6.12.2016 - 14:36 uhr

heute: eine spontane nikolaus-tombola. entgegen der vorhersage.
der gewinn ist eine limitierte THE GRID baby decke.

bastisRIKE THE GRID limited BABY edition

Durch einen ursprünglich unglücklichen Zufall entstand diese limitierte Edition der THE GRID Webdecke im Kleinformat. Jede der kleinen Decken ist ein Einzelstück mit individuellem Anschnitt des Original THE GRID Design.

Größe ca. 75 x 100 cm
Farbigkeit schwarz / natur
Material 100% Baumwolle kbA, 50% gefärbt, 50% naturbelassen
Gefertigt Gewebt in Deutschland

alles was ihr tun muesst: hinterlasst vor dem dritten advent einen kommentar (und gebt eine gueltige email-adresse an). ausgelost wird am 11. dezember. der gewinner wird per email informiert.

///

die tombola ist geschlossen. der gewinner wurde per email benachrichtigt. danke fuer eure teilnahme und die herzlichen worte!

30 kommentare, kategorien: #thegridblanket, adventskalender2016, business, tombola

■ notizen /// shop // grey the grid blanket / coming soon 15.11.2016 - 11:09 uhr

bastisRIKE THE GRID BLANKET dark grey ... coming soon ...

coming soon …  lass dich benachrichtigen /// get notified: newsletter

keine kommentare, kategorien: #thegridblanket, business, textile design

■ notizen /// presse // couch diy edition no.2 3.10.2016 - 15:41 uhr

bastisRIKEs stempel set GESCHENKE im COUCH – Do It Yourself Edition 2

keine kommentare, kategorien: business, press, stamps

■ notizen /// shop // technical problems 15.09.2016 - 10:19 uhr

TECHNICAL PROBLEMS
aufgrund von technischen problemen ist der shop leider zur zeit noch immer offline … due to technical problems the shop is still down

der shop ist wieder online … the shop is online again

keine kommentare, kategorien: shop

■ notizen /// shop // news 9.09.2016 - 11:05 uhr

flower : bird : flower : bird : flower : bird […] print in the shop … #rikespapercuts #birdsvsflowers #bastisrike

Ein von rike schoen (@bastisrike) gepostetes Video am

bastisRIKE 2in1 PRINT FLOWERBIRD

bastisRIKE THEGRID BABYBLANKET
due to an accident at the mill a whole production of #thegridblanket got polluted … but happy me, the mill was able to save some metres and made a small number of #thegridbabyblanket … each with a unique pattern design … soon in the shop, keep informed

keine kommentare, kategorien: #thegridblanket, prints, products

bastisRIKE zu ■ notizen /// shop // SALE 17.06.2016 - 16:44 uhr

bastisRIKE SALE: BIS ZU 40% RABATT

keine kommentare, kategorien: business, shop

■ notizen /// bird : blossom 15.05.2016 - 17:35 uhr

bastisRIKE papercut birds vs blossoms
blume : vogel … /// … blossom : bird

bastisRIKEbastisRIKE papercut wall decoration
wandspielerei … /// … playing on the wall

bastisRIKE papercut birds vs blossoms
geplant ist ein druck. seitenverhaeltnis 1:1 zugunsten des 2in1 motivs. die wahl faellt noch schwer. also einfach weiter machen … /// … planned to result in a poster print. aspect ration 1:1 in support of the 2in1 motif. still not able to make a choice. so I get on with it

///

filmtipp: Sarah Polly’s Stories we tell

keine kommentare, kategorien: papercut, prints, products

■ shop /// business // faq 24.04.2016 - 17:15 uhr

hin und wieder erreichen mich nachrichten von kunden, die fragen wie „Warum bietest Du erst ab 175€ Warenwert versandkostenfreien Versand an?“. wieso fuer ein hochpreisiges produkt wie #thegridblanket noch obenauf versandkosten zahlen muessen?
eine berechtigte frage, die ich gern beantworte um meine beweggruende und perspektive zu erlaeutern.

///

bastisRIKE kann und will den großen dort draussen nicht nacheifern, die den unbedachten konsum mit haeufigen rabattaktionen oder kostenfreien versand befeuern. im sinne von „Bestelle einfach was Dir gefällt, zahle später und wenn Dir die Sachen nicht gefallen, schicke sie einfach zurück! Versandkostenfrei!“ diese serviceleistung koennen sich amazon&co auf dauer leisten, ich kann und will hingegen bei diesem spiel nicht mithalten.
unueberlegte kaeufe auf probe moechte und muss ich auf einem minimum halten, um unnoetige transportwege, umverpackungen und kosten zu vermeiden. vielmehr moechte ich mit bastisRIKE produkte schaffen, die dem kunden nachhaltig freude bereiten und dadurch einen mehrwert haben. der kauf soll bestenfalls mit bedacht erfolgen und durch die wertigkeit meines produktes bestaetigung finden.

///

mein eigenes konsumverhalten war noch vor monaten vormerklich impulsiv geleitet und auch heute noch klopft der quatschi an schlechten tagen an und redet mir ein, etwas zu kaufen wuerde mir den tag retten. der quatschi geht hand in hand mit dem marketing-geschrei von dem wir alle nahezu staendig umgeben sind. geiz ist geil! mid-season-sale! 2 fuer 1! versandkostenfrei! und so fort. mich persoenlich hat diese form des konsums langfristig einfach nicht zufrieden gestellt. und so versuche ich den quatschi in seine schranken zu weisen.

inzwischen habe ich hohe ansprueche an die dinge aufgestellt, die ich selbst konsumiere. ob es nun lebensmittel sind, kleidung, moebel oder was auch immer. die daraus entstandenen ‚regeln‘ waren anfangs zugegeben recht dogmatisch, haben sich inzwischen aber auf einem gesunden niveau eingespielt und erleichtern mir letztendlich meinen alltag. so gelingt es mir zum beispiel leichter (kauf)entscheidungen zu faellen und als nebeneffekt vertue ich nicht mehr soviel zeit damit mir surfend ueber unnoetige dinge gedanken zu machen. denn das praedikat ‚unnoetig‘ kennzeichnet viele der dinge, die mir der quatschi schoenreden will. mit der frage nach dem (mehr)wert – nicht gleichzusetzen mit der frage nach dem preis – bringe ich ihn zum schweigen. meine ansprueche an nachhaltigkeit tun ihr restliches hinzu.

und trotzdem, manchmal ist es eben nicht so einfach wie es in den vorangegangenen zeilen vielleicht klingt. denn als selbststaendige bin ich sowohl konsument als auch unternehmer. kenne beide seiten. und beide streiten sich gern und haeufig. der konsument in der rolle des potentiellen kunden wirft dem unternehmer dann auch schonmal vermessenheit, starrsinn oder unwirtschaftliches verhalten vor. dieser schielt dann nach links und rechts und laesst sich dadurch hin und wieder eben auch mal verunsichern.

ich habe jedoch inzwischen fuer mich erkannt, dass ich weder den konsumenten noch den unternehmer von meiner persoenlichen haltung trennen will. und so spiegelt sich diese nicht nur in meinen persoenlichen, sondern auch in meinen unternehmerischen entscheidungen wider. slow statt fast. gesundes maß statt wachstum um jeden preis.

in einem ersten interview, dass ich dawanda 2011 geben durfte, schloss ich mit der aussage „Das wichtigste ist mir jedoch, dass ich in der Arbeit an bastisRIKE meinem Stil und dem eigenen Anspruch treu bleibe. Auch wenn das manches Mal bedeutet, dass der Geldbeutel etwas schmaler ausfällt.“ laeuft.

und so bin ich fuer jeden einzelnen kauf mehr als dankbar, da er einer wertschaetzung meines tuns gleich kommt.

 

keine kommentare, kategorien: blog, business, questions

■ shop /// paper sale 18.04.2016 - 14:49 uhr

bastisRIKE PAPIERSALE

bis zum 24. april gibt es 25% rabatt auf alle papierprodukte im shop /// get 25% off all paper items in the shop until april 24th

bastisRIKE PAPIERSALE poster

poster und prints eingeschlossen /// poster and prints included

keine kommentare, kategorien: papeterie, prints, products, shop

■ notizen /// inspiration // week 14 9.04.2016 - 18:48 uhr

bastisRIKE stamp printed gifts
last-minute gift paper

01 nous vous press

02 hans christian andersen papercuts via toot

03 Lisa Congdon at Andy Miller’s podcast creative pep talk

04 miles davis | fahrstuhl zum schafott

bastisRIKE bärlauch saison
the wild garlic season is close

keine kommentare, kategorien: blog, leipzig, photography, stamp-printing, stamps